Fernando Mattos

International Officer

Fernando Mattos promovierte im Fachbereich Politikwissenschaft an der Universität Hamburg (UHH) und hat einen Master-Abschluss in Politikwissenschaft sowie einen Bachelor-Abschluss in Internationalen Beziehungen von der Bundesuniversität von Rio Grande do Sul (UFRGS), Brasilien. Fernando war als DAAD-Stipendiat PhD Fellow am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH, 2016-2021). Darüber hinaus war er Gaststudent am German Institute for Global and Area Studies | Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien (GIGA, 2017/2019) sowie Austauschstudent an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2013) und der Eberhard-Karls-Universität Tübingen (2011-2012). Fernando war in Forschungseinrichtungen und Organisationen der Zivilgesellschaft in Brasilien und im Ausland tätig, darunter das Brazilian Center for International Relations (CEBRI), der Exzellenzcluster „Climate, Climatic Change, and Society“ (CLICCS) und das Center for International Studies on Government (CEGOV/UFRGS). 

Die Äußerungen von Mitarbeiter*innen der Fundação Getulio Vargas, die in Artikeln und Interviews anderweitiger Kommunikationskanäle getätigt werden, entsprechen ausschließlich den Meinungen der Autor*innen und nicht notwendigerweise der institutionellen Haltung der FGV. FGV-Verordnung Nr. 19/2018.

Esse site usa cookies

Nosso website coleta informações do seu dispositivo e da sua navegação e utiliza tecnologias como cookies para armazená-las e permitir funcionalidades como: melhorar o funcionamento técnico das páginas, mensurar a audiência do website e oferecer produtos e serviços relevantes por meio de anúncios personalizados. Para mais informações, acesse o nosso Aviso de Cookies e o nosso Aviso de Privacidade.