Nachrichten

04.10.2023

Ministerin für Wissenschaft, Technologie und Innovation besucht die FGV-ECMI im Rahmen der Rio Innovation Week

Die Hochschule und deren Dozent*innen nehmen an der Veranstaltung mit eigenem Informationsstand, Podiumsdiskussionen und Podcasts teil

Die Ministerin für Wissenschaft, Technologie und Innovation, Luciana Santos, besucht den Stand der Hochschule für Kommunikation, Medien und Information der Fundação Getulio Vargas (FGV-ECMI) an der Rio Innovation Week, die diese Woche vom 3. bis zum 6. Oktober im städtischen Baukomplex Píer Mauá stattfindet. Vinícius Wu, Rio de Janeiros stellvertretender Sekretär für Wissenschaft und Technologie, besucht am 3. Oktober ebenfalls den Stand.

Am 4. Oktober nimmt die Professorin Anna Bentes an der Diskussionsrunde „Die kognitiven Auswirkungen der Bildschirmsucht und die Algorithmisierung des Denkens“ um 14:00 Uhr und am Podcast „Kognitive und emotionelle Auswirkungen der Bildschirmabhängigkeit“ um 16:30 Uhr teil. Die Professorin Alessandra Maia nimmt am Podcast „Entremeios-Projekt: Wege ins Metaversum“ teil. 

Auch am Stand der FGV-ECMI wird ein umfangreiches Programm geboten. Zu den interaktiven Aktivitäten gehören virtuelle Besuche der Labs der Hochschule mit VR-Headset, ein für Instagramm geeigneter Raum mit Ringlicht und sofortigem Fotodruck sowie die Live-Mitverfolgung der Reaktionen auf die Veranstaltung in den sozialen Netzwerken. 

Darüber hinaus stellen die Studierenden der digitalen Kommunikation innovative Projekte vor, die sie während ihres ersten Studiensemesters entwickelten. Zwei Beispiele davon sind eine 3D-Zeitleiste der Yanomami-Landentwicklung und eine Plattform, auf der die günstigsten Preise für Make-up- und Schönheitsprodukte zu finden sind. Der Stand befindet sich im Lagerhaus 1.

Rio Innovation Week ist die größte Technologie- und Innovationsveranstaltung in Lateinamerika und wird von der Stadt Rio de Janeiro organisiert.  

 

Die Äußerungen von Mitarbeiter*innen der Fundação Getulio Vargas, die in Artikeln und Interviews anderweitiger Kommunikationskanäle getätigt werden, entsprechen ausschließlich den Meinungen der Autor*innen und nicht notwendigerweise der institutionellen Haltung der FGV. FGV-Verordnung Nr. 19/2018.

Esse site usa cookies

Nosso website coleta informações do seu dispositivo e da sua navegação e utiliza tecnologias como cookies para armazená-las e permitir funcionalidades como: melhorar o funcionamento técnico das páginas, mensurar a audiência do website e oferecer produtos e serviços relevantes por meio de anúncios personalizados. Para mais informações, acesse o nosso Aviso de Cookies e o nosso Aviso de Privacidade.